Stadt Krautheim

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Zuständigkeit des Hohenlohekreis

Zuständig für die Abfallentsorgung im Gemeindegebiet ist der Hohenlohekreis. Er organisiert die Sammlungen von Wertstoffen wie z.B. Altmetall, Papier, Baum- und Heckenschnitt sowie die Restmüllabfuhr. Die Abfuhr von Sperrmüll kann jeder Haushalt zweimal im Jahr beanspruchen und zwar mit der Sperrmüllkarte die sich im Recyclingkalender befindet.

Abfalltonne
Abfalltonne

Als Abfallgefäße sind 40l, 80 l, 120 l und 240 l Behälter zugelassen. Diese Abfallbehälter werden nicht gestellt sondern sind Privateigentum und müssen selber gekauft werden. Die Wertstofftonne (grüne Tonne) gibt es in den Größen 120 l und 240 l. Diese Tonne wird von der Firma Altvater den Haushalten zur Verfügung gestellt.

Zuständig für die Müll Neuveranlagungen, Änderungen, Ausgabe von Chipmarken, Verkauf von Müllsäcken sowie der Nachkauf von Müllmarken ist das Rathaus Krautheim.

Bauschutt und Erdaushub

Bauschutt und Erdaushub Entsorgung von Bauschutt, Asbest / Eternit und Mineralwolle Seit 16. Juli 2009 können Materialien wie mineralischer Bauabbruch (Bauschutt), Eternitplatten, Mineralwolle, Fliesen, Rigipsplatten nicht mehr auf den Deponien des Kreises abgelagert werden; die Deponien werden nur noch als Erddeponien weitergeführt. Mengen über 5 cbm (Bauschutt, Mineralwolle) bzw. über 5 t (Eternit) müssen direkt auf die Deponie Vogelsang der Stadt Heilbronn, unter vorheriger Anmeldung (Tel. 07131 5627-62 Herr Borgmeyer), gebracht werden. Für kleinere Mengen gibt es folgende Abgabemöglichkeiten im Hohenlohekreis: Bauschutt bis 100 l je Anlieferung und Woche (in Eimern) GEBÜHRENFREI zu den Reyclinghöfen Künzelsau, Öhringen, Waldbach, Ernsbach, Niedernhall, Dörzbach, Neuenstein, Bieringen. Öffnungszeiten des Recyclinghofes Dörzbach: Mittwoch 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr (Winterzeit), bis 19:00 Uhr (Sommerzeit), Samstags von 09:00 Uhrbis 12:00 Uhr Bauschutt bis 5 cbm pro Anlieferer und Woche zu folgenden Annahmestellen gegen eine Gebühr von 30 Euro/t oder 5 Euro/100l: u. a. Erddeponie Krautheim-Gomersdorf (Öffnungszeiten Mi 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr, Fr 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr und Sa 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr). Dämmmaterielien wie Mineralwolle bis 5 cbm gegen eine Gebühr von 30Euro/100 kg und asbesthaltgie Abfälle / Eternit bis 5 t gegen eine Gebühr von 120 Euro/t: Deponie Beltersrot (dienstags und freitags von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr, mittwochs von 14:00 bis 18:00 Uhr und samstags von 08:30 Uhr bis 11:00 Uhr) Asbesthaltige Abfälle müssen in Big Bags verpackt werden, um eine ordnungsgemäße Umladung durchführen zu können. Die Anlieferung von asbesthaltigen Abfällen muss vorher auf der Deponie unter Tel. 07944 2376 angemeldet werden. Für Fragen steht Ihnen die Abfallberatung unter Tel. 07940 18-404, -406 und das Deponiepersonal unter 07944 2376 und 07940 18-409 zur Verfügung. 

Öffnungszeiten

Recyclinghof in Krautheim-Gommersdorf:
Mittwoch: 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Sommerzeit: 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Samstag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Bauschuttplatz "Deponie Hühnerfeld"
Mittwoch: 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie beim

Abfallwirtschaft Hohenlohekreis
Allee 16
74238 Künzelsau
Fon: 07940 18-404
Fax: 07940 18-403
E-Mail schreiben
Zur Homepage

Weitere Informationen

Dienstleistungen

Eheurkunde? Gewerbeummeldung? Kindergartenanmeldung? Wie, wo und wer  - alle Informationen finden Sie in den Dienstleistungen!

Zu den Dienstleistungen

Optimal orientiert!

Mit dem Stadtplan der Stadt Krautheim haben Sie den perfekten Überblick und können sich jederzeit optimal orientieren! 

Zum Stadtplan